70cm Zugspitzrelais in & aus Südtirol erreichbar

Am 11. Juli 2014 wurde dafür auf der Seceda der erste Schritt gesetzt. Zusammen mit Reinhold IN3XOZ, Herbert IW3BRH und Patrick IN3EUB wurde ein umgebauter Motorola MC Compact mit RTX und ITX PC-Platine mit AllStarLink Software installiert. Auch eine professionelle 10 Element Richtantenne Richtung Zugspitze wurde am Mast von unserem Gastgeber Radio Gröden installiert. Hier nochmals vielen Dank an Herrn Thomas Rabanser für diese einmalige Gelegenheit! Das Zugspitzsignal wird also über die Richtantenne vom RTX empfangen und über den PC digital in das Netzwerk des Hamnet gespeist.

  • Seit 24.07.2014 ist im Raum Bozen, Meran und Unterland das 70cm Zugspitzrelais einfach über den 70cm Umsetzer IR3UGM am Gantkofel erreichbar.

Die technischen Daten sind:

Position & Status: IR3UGM
QRG: 431,2875 MHz
Ablage: + 1,6 MHz
Subaudioton: 123,0 Hz
Zum Öffnen des Zugspitzrelais Rufton betätigen: 1.750 Hz !!

  • Seit 25.08.2014 ist im Raum Reschen, Mals, Schlanders und Naturns ebenfalls das 70cm Zugspitzrelais über den 70cm Umsetzer IR3EB am Piz Chavalatsch erreichbar.

Die technischen Daten sind:

Position & Status: IR3EB
QRG: 431,2750 MHz
Ablage: + 1,6 MHz
Subaudioton: 123,0 Hz
Zum Öffnen des Zugspitzrelais Rufton betätigen: 1.750 Hz !!

  • Seit 2015 ist im Raum Eisacktal am Eingang zum Pustertal (Meransen)  ebenfalls das 70cm Zugspitzrelais über den dritten 70cm Umsetzer IR3UHI am Gitschberg erreichbar.

Die technischen Daten sind:

Position & Status: IR3UHI
QRG: 430,0750 MHz
Ablage: + 1,6 MHz
Subaudioton: 123,0 Hz
Zum Öffnen des Zugspitzrelais Rufton betätigen: 1.750 Hz !!

 

Viel Spaß mit dem Zugspitzrelais!
Nachfolgend einige Fotos vom Einsatz Seceda.

20140711_160117

20140711_171648