Südtirol Wetter

Das Wetter in Südtirol - Datenquelle © Landeswetterdienst Südtirol
Die aktuelle Wetterlage in Südtirol am Freitag, den 22.09.2017
Hoher Luftdruck sorgt für einen ruhigen Herbsttag.




Schlanders:
Heiter

Höchstwerte bei 21 Grad
Tiefstwerte bei 4 Grad


Meran:
Heiter

Höchstwerte bei 23 Grad
Tiefstwerte bei 5 Grad


Bozen:
Heiter

Höchstwerte bei 24 Grad
Tiefstwerte bei 7 Grad


Sterzing:
Heiter

Höchstwerte bei 19 Grad
Tiefstwerte bei 0 Grad


Brixen:
Heiter

Höchstwerte bei 22 Grad
Tiefstwerte bei 3 Grad


Bruneck:
Heiter

Höchstwerte bei 20 Grad
Tiefstwerte bei 0 Grad




Die Wetteraussichten für morgen Samstag, den 23.09.2017
Ein schwaches Hoch sorgt für relativ stabile Verhältnisse.




Schlanders:
Wolkig

Höchstwerte bei 21 Grad
Tiefstwerte bei 6 Grad


Meran:
Wolkig

Höchstwerte bei 23 Grad
Tiefstwerte bei 8 Grad


Bozen:
Wolkig

Höchstwerte bei 24 Grad
Tiefstwerte bei 9 Grad


Sterzing:
Wolkig

Höchstwerte bei 19 Grad
Tiefstwerte bei 3 Grad


Brixen:
Wolkig

Höchstwerte bei 22 Grad
Tiefstwerte bei 6 Grad


Bruneck:
Wolkig

Höchstwerte bei 20 Grad
Tiefstwerte bei 3 Grad




Das Bergwetter für morgen Samstag, den 23.09.2017
Ein schwaches Hoch sorgt für relativ stabile Verhältnisse.



Auf den Bergen gibt es zunächst gute Fernsicht, denn die durchziehenden Wolken
liegen weit über den Gipfeln. Am Nachmittag können Quellwolken die Sicht im
Gipfelbereich einschränken und es sind einzelne Schauer möglich.
Die Nullgradgrenze liegt bei 3200 Meter.
Die Windverhältnisse morgen schwach aus Nordwest (H1)




Die weiteren Voraussichten:
Am Sonntag geht es mit Sonne und Wolken weiter. Am Nachmittag sind einzelne
Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen. Auch zu Beginn der nächsten Woche bleibt es
recht freundlich. Die Temperaturen erreichen durchschnittliche Werte für die
Jahreszeit.


Die Wetteraussichten für Sonntag, den 24.09.2017
Wolkig

Die Wetteraussichten für Montag, den 25.09.2017
Wolkig

Die Wetteraussichten für Dienstag, den 26.09.2017
Wolkig

Die Wetteraussichten für Mittwoch, den 27.09.2017
Wolkig


Datenquelle © Landeswetterdienst Südtirol